Achtung! / Attention!

Diese Webseiten sind technisch und zum Teil auch inhaltlich veraltet; sie werden nicht mehr aktiv gepflegt. Ihr Inhalt wurde weitgehend in das aktuelle Webangebot GenWiki überführt, diese Migration konnte aber noch nicht abgeschlossen werden.

These pages are outdated, they aren't administered any longer. Most content was migrated to GenWiki, but the process isn't finished yet.

[ Genealogie Sudetenland Home] [Kirchenbücher-Index]

Ehem. politischer Bezirk / prev. district: Bischofteinitz (Gerichtsbezirk Ronsperg)
(jetzt: okres Domažlice / Bezirk Taus)


Kirchenbuchverzeichnis des Pfarrbezirks / Church registers in the parish:

Schüttwa (č. Šitboř)

mit Ortschaften / with places: Schüttwa/Schittwa, Münchsdorf, Neu-Gramatin, Waldersgrün; zeitweise: Tannawa, Linz, Glaserau, Stockau, Zeisermühl/Zeißermühl, Hoch-Semlowitz, Fronau/Frohnau, Nimvorgut, Hirschsteinhäusl (auch: Hersteiner Häuseln oder Gibacht), Wassersuppen, Mauthaus, Neubäu.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietssarchiv Pilsen.

Bemerkungen:


Band  Film   Matriken-Art Jahrgänge     Pfarrorte
      SM                  von/bis
 1    639    *  oo  +     1624-1667     Pfarrbezirk
 2    640    *  oo  +     1680-1724     Münchsdorf, Waldersgrün, Zeißermühl, Fronau,
                                        Stockau, Glaserau, Rothenmühle(Tan.)
 3    641    *  oo  +     1673-1726     Schüttwa, Hoch-Semlowitz, Waldersgrün,
                                        Neu-Gramatin, Linz, Tannawa
 4   2602    *  oo  +     1726-1754     Neu-Gramatin, Waldersgrün, Klein-Semlowitz,
                                        Schüttwa, Linz, Tannawa
 5    642    *  oo  +     1754-1771     Münchsdorf, Waldersgrün, Zeißermühl, Stockau
 6    643    *  oo  +     1725-1743     Münchsdorf, Waldersgrün, Zeißermühl, Fronau, Stockau
 7    644    *  oo  +     1743-1771     Münchsdorf, Waldersgrün, Zeißermühl, Linz,
                                        Fronau, Stockau, Hirschsteinhäusl, Glaserau
 8    645    *            1771-1784 i/s Münchsdorf, Waldersgrün, Neu-Gramatin, Zeißermühl,
                                        Klein-Semlowitz, Tannawa, Schüttwa, Linz, Glaserau,
                                        Fronau, Stockau
 9    646       oo        1771-1784     Pfarrbezirk
10    647           +     1771-1784     Pfarrbezirk

11           *  oo  +     1784-1798     Münchsdorf
12           *  oo        1798-1818     Münchsdorf
13           *  oo  +     1818-1838     Münchsdorf
14           *  oo  +     1838-1857     Münchsdorf
28           *  oo  +     1857-1876     Münchsdorf
29           *  oo  +     1876-1889     Münchsdorf
34              ooi       1889-1910     Münchsdorf      (neu im Archiv)
36                  +i    1889-1921     Münchsdorf      (neu im Archiv)

15           *  oo  +     1784-1798     Neu-Gramatin
16           *  oo  +     1798-1812     Neu-Gramatin
17           *  oo  +     1812-1846     Neu-Gramatin
18           *  oo  +     1846-1870     Neu-Gramatin
30           *  oo  +     1871-1899     Neu-Gramatin
39              ooi       1900-1930     Neu-Gramatin    (neu im Archiv)

19           *  oo  +     1784-1798     Schüttwa
20           *  oo  +     1798-1818     Schüttwa
21           *  oo  +     1818-1839     Schüttwa
22           *  oo  +     1839-1861     Schüttwa
27           *i ooi +i    1862-1895     Schüttwa
33              ooi       1895-1921     Schüttwa        (neu im Archiv)

23           *  oo  +     1784-1798     Waldersgrün
24           *  oo  +     1798-1816     Waldersgrün
25           *  oo  +     1816-1838     Waldersgrün
26           *  oo  +     1836-1857     Waldersgrün
31           *  oo  +     1857-1890     Waldersgrün
35              ooi       1890-1908     Waldersgrün     (neu im Archiv)
37                  +i    1890-1923     Waldersgrün     (neu im Archiv)
Index-Bücher (alph. Namensregister):
32           *            1754-1798     Münchsdorf, Neu-Gramatin, Schüttwa, Waldersgrün,
                                        Klein Semlowitz (siehe Bemerkung oben)
38           *            1754-1784     Pfarrbezirk

Abkürzungen:
 *   = births, baptisms / Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik
oo   = marriages / Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik
 +   = deaths, burials / Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen
 i   = this section indexed, at least partially /
       mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise
 i/s = separates Buch mit Index


Ortsname deutsch / tschechisch: Schüttwa = Šitboř (auch: Schittwa) Frohnau (Fronau) = Vranov Glaserau = Skláře (zu Waldersgrün) Hirschsteinhäusl = Hirštejnské Chalupy (auch: Hersteiner Häuseln oder Gibacht); Ort nicht mehr existent Hoch-Semlowitz = Semněvice Linz = Mlýnec Münchsdorf = Mnichov Neu-Gramatin = Nový Kramolin Nimvorgut = Nuzarov (Bezirk Taus, Ort aufgelassen) Stockau = Pivoň, jetzt zu Mnichov (=Münchsdorf) Tannawa = Ždánov (Bezirk Taus) Waldersgrün = Valtířov Zeißermühl = Sezemin (auch: Zeisermühl) Ronsperg = Poběžovice Bischofteinitz = Horšovský Týn

Letzte Änderung: 04.Dezember 2000 (ds)
Kommentare und Ergänzungen zu dieser WWW-Seite bitte an: WebMaster. Juristisches.