Achtung! / Attention!

Diese Webseiten sind technisch und zum Teil auch inhaltlich veraltet; sie werden nicht mehr aktiv gepflegt. Ihr Inhalt wurde weitgehend in das aktuelle Webangebot GenWiki überführt, diese Migration konnte aber noch nicht abgeschlossen werden.

These pages are outdated, they aren't administered any longer. Most content was migrated to GenWiki, but the process isn't finished yet.

[ Genealogie Sudetenland Home] [Kirchenbücher-Index]

Ehem. politischer Bezirk / prev. district: Leitmeritz


Kirchenbuchverzeichnis des r.k. Pfarrbezirks / Church registers in the parish:

Proboscht (č. Proboštov)

mit Pfarroten / with places: Proboscht, Babina A (I), Binowe, Deutsch Welhota (Welhotta) (teilw.), Malschen, Nemschen, Pohorsch, Rzetaun, Salesel, teilw. Sulotitz (Sulloditz), Taschow, Tschersing, Winterberg; zeitweise: Hummel, Babina B (II), Gebina, Haßlitz, Neudörfel, Plahof, Plan, Rübendörfel, Tauberwitz, Welhota/Welhotta.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietssarchiv Leitmeritz.

Bemerkungen:

Band    Matriken-Art Jahrgnge    Pfarrorte
                     von/bis
 1 I    *  oo  +    1674-1700     Proboscht, Welhota, Binowe, Rzetaun, Sulotitz, Taschov,
                                  Nemschen, Salesel, Hummel, Pohorsch, Babina C vereinzelt,
                                  Tschersing (nur Nottaufen, sonst in Zirkowitz)

 2 II   *           1700-1779     Proboscht, Welhota, Binowe, Rzetaun, Sulotitz,
           oo       1700-1783     Taschov, Nemschen, Salesel, Hummel, Pohorz,
               +    1700-1819     Neudrfel ab 1731, Tschersing (vereinzelt),
                                  in Sterbematrik: Hummel, Welhota, Neudrfel nur bis 1786,
                                  Babina I (bis 1791), Malschen (bis 1787)

 3 III  *           1780-1819     Proboscht, Binowe, Rzetaun, Sulotitz, Taschov, Nemschen, Salesel,
                                  Pohorsch, Hummel, Welhota und Neudrfel nur bis 1786,
                                  Babina I ab 1790, Malschen ab 1787
 4 IV   *           1819-1839     Proboscht,Babina,Binowe,Malschen,Nemschen,Pohorsch,
                                  Rzetaun,Salesel,Sulotitz,Taschov,Winterberg
 5 V    *           1840-1863 i/s Proboscht, Pohorsch, Salesel
 6 VI   *           1840-1863 i/s Malschen, Rzetaun, Taschov
 7 VII  *           1840-1863 i/s Sulotitz, Babina A, Binowe, Nemschen, Winterberg
10 X    *           1864-1896 i/s Proboscht, Welhota, Rzetaun, Taschov  (Index nur bis 1888)
11 VIII *           1864-1896 i/s Babina I, Nemschen, Sulotitz, Binowe, Winterberg  (Index nur bis 1888)
12 IX   *           1864-1896 i/s Malschen,Pohorsch,Salesel  (Index nur bis 1888)
13 1c   *           1859-1907 i/s Tschersing  (Index nur bis 1888)

 8 III     oo       1784-1835     Proboscht,Binowe,Malschen ab 1787,Nemschen,Pohorsch,
                                  Rzetaun,Salesel,Sulotitz,Taschov
                    1784-1786     Hummel, Neudrfel, Welhota
                    1793-1835     Babina, Winterberg
 9 IV      oo       1835-1861     Proboscht,Binowe,Malschen,Nemschen,Pohorsch,Rzetaun,
                                  Salesel,Sulotitz,Taschov,Babiny,Winterberg
15 V       oo       1862-1927     Proboscht, Welhota                           (neu im Archiv)
                    1862-1927     Babina I, Winterberg (bis 1867)
                    1866-1926     Binowe
                    1862-1926     Malschen
                    1865-1927     Nemschen
                    1865-1926     Pohorsch
                    1863-1927     Rzetaun
                    1862-1927     Salesel
                    1868-1925     Sulotitz
                    1862-1927     Taschov
                    1868-1923     Winterberg (siehe Babina)

14 III         +    1819-1880 i/s Pfarrbezirk (ohne Tschersing)
Index-Buch (alph. Namensregister):
A         *    +    1840-1888     Pfarrbezirk

Abkürzungen: * = births, baptisms / Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik oo = marriages / Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik + = deaths, burials / Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen i = this section indexed, at least partially / mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise i/s = separates Buch mit Index
Ortsname deutsch / tschechisch: Proboscht = Proboštov Babina A und B (oder I und II) = Babiny Binowe = Byňov Deutsch Welhota = Německ Lhota, jetzt Ploha pod Panou Gebina = Gebina (zu Welhota gehrend) Halitz = Hazlice Hummel = Homole Malschen = Malečov Nemschen = Němč Neudrfel = Nov Ves Plahow = Blahov, nun zu Homole (=Hummel) gehrend Plan = Plň Pohorsch = Pohoři, auch Pohorz Rbendrfel = Řepčice, nun zu Třebušn (=Triebsch) gehrend Rzetaun = Řetouň Salesel = (Horn) Zlezly Sulotitz = Suletice, nun zu Homole (=Hummel) gehrend Taschov = Tašov Tauberwitz = Doubravice, nun zu Homole (=Hummel) gehrend Tschersing = Čeřeniště Winterberg = Vimperk (nicht zu verwechseln mit Winterberg in Sdbhmen) Leitmeritz = Litoměřice

Webseite erstellt von D. Selig, Daten eingereicht durch Renate Lechner (renate.lechner@gmx.de), Ergänzungen durch Carmen Pauler-Kühn, Mitglieder der Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher (VSFF).
Letzte Änderung: 11-Apr-2006 (ds)
Kommentare und Ergänzungen zu dieser WWW-Seite bitte an: WebMaster. Juristisches.