Achtung! / Attention!

Diese Webseiten sind technisch und zum Teil auch inhaltlich veraltet; sie werden nicht mehr aktiv gepflegt. Ihr Inhalt wurde weitgehend in das aktuelle Webangebot GenWiki überführt, diese Migration konnte aber noch nicht abgeschlossen werden.

These pages are outdated, they aren't administered any longer. Most content was migrated to GenWiki, but the process isn't finished yet.

[ Genealogie Sudetenland Home] [Kirchenbücher-Index]

Ehem. politischer Bezirk / prev. district: Leitmeritz


Kirchenbuchverzeichnis des r.k. Pfarrbezirks / Church registers in the parish:

Lobositz (č. Lovosice)

mit Pfarroten / with places: Lobositz, Kamaik, Welhotta a.d.Elbe, Lukawetz, Klein-Žernosek (auch: Klein-Tschernosek), Sullowitz/Sulowitz, Wchinitz; zeitweise: Billinka, Birnai, Boretz, Brnian, Chodoulitz, Czalositz, Dubkowitz, Groß-Žernosek (Groß-Tschernosek), Jentschitz, Keblitz, Kolleben, Kolloletsch, Kostial, Kottomir, Libochowan, Lichtowitz, Michelsberg, Mileschau, Nedwieditsch, Netluk, Opolau, Palitsch, Pistian, Podseditz, Praskowitz, Priesen, Radositz, Režný Aujezd, Rzepnitz, Sahorsch/Zahoř/Zahorž, Salesel, Želechowitz (auch: Schelchowitz/Zelechowitz), Schirzowitz, Sebusein, Semtsch, Skalken, Tluzen, Trebnitz, Tschersing, Tschischkowitz, Watislaw, Wellemin, Wopparn, Wrbitschan, Zirkowitz.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietssarchiv Leitmeritz.

Bemerkungen:

Band Matriken  Jahrgnge   Pfarrorte
neu alt    -Art      von/bis

 1 I     *          1629-1681    Eintragungen sehr unbersichtlich!                    (Mikrofilm!)
                                 Lobositz, Kamaik, Welhotta a. d. Elbe, Lukawetz,
                                 Klein Žernosek, Sullowitz, Wchinitz
                                 zustzlich: Schirzowitz, Keblitz, Billinka, Wopparn,
                                 Wellemin, Priesen, Tschischkowitz, Boretz, Kottomir,
                                 Radositz, Gro Zernosek, Schelchowitz, Režny Aujezd,
                                 Jentschitz
                                 1629-1681 zustzlich:
                                 Mileschau, Nedwieditsch, Skalken, Semtsch, Sahorz,
                                 Kostial, Podseditz
                                 1648-1681 zustzlich:
                                 Dubkowitz, Sebusein, Michelsberg, Tschersing,
                                 Salesel, Pistian, Zirkowitz, Trebnitz, Watislaw,
                                 Kolloletsch, Chodoulitz, Netluk, Birnai, Lichtowitz,
                                 Libochowan, Praschkowitz, Rzepnitz, Tluzen, Czalositz,
                                 Kolleben, Wrbitschan, Brnian, Palitsch, Opolau
                    (Buch 1 wird nur noch als Mikrofilm ausgeliehen!)
 2 II    *          1682-1759    Pfarrbezirk, Pistian
            oo      1683-1755    1682-1695 zustzlich:
                +   1683-1759    Sebusein, Salesel, Litochowitz, Gro Žernosek, Pzepnitz,
                                 Tluzen, Michelsberg, Dubkowitz, Tschersing, Wopparn,
                                 Birnai, Libochowan, Zirkowitz, Rezny Augezd
 3 III   *i         1760-1791    Pfarrbezirk, Pistian (zu Herrschaft Lobositz gehrender Teil)
                                 (ohne Kamaik)
 4 IV    *i         1792-1804    Lobositz, Sullowitz, Klein Žernosek, Wichnitz,
                                 Welhotta a. d. Elbe; Lukawetz und
                                 Pistian (zu Herrschaft Lobositz gehrender Teil)
 5 V     *i         1805-1827    Lobositz, Sullowitz, Klein Žernosek, Wchnitz,
                                 Welhotta a. d. Elbe; Lukawetz und
                                 Pistian (zu Herrschaft Lobositz gehrender Teil)

 6 XII   *i         1827-1860    Lobositz
13 XIII  *i         1861-1874    Lobositz
14 XIV   *          1874-1882    Lobositz
15 XV    *i         1882-1891    Lobositz
16 XVI   *i         1891-1900    Lobositz

 7 I     *i         1784-1863    Lukawetz (ganz)
17       *i         1863-1890    Lukawetz (ganz)
18 X     *          1871-1901    Lukawetz, Pistian
 8 VII   *i         1827-1870    Sullowitz, Wchnitz, Welhotta a. d. Elbe,
                                 Klein Zernosek; Lukawetz und Pistian
                                (zu Herrschaft Lobositz gehrender Teil)
19 XII   *          1871-1902    Welhotta a. d. Elbe
20 XIII  *          1871-1900    Klein Žernosek
21 IX    *          1869-1903    Sullowitz
22 XI    *          1871-1901    Wchinitz

 9          ooi     1760-1804    Lobositz, Sullowitz, Wchinitz, Welhotta a. d. Elbe,
                                 Klein Žernosek; Lukawetz und Pistian
                                 (zu Herrschaft Lobositz gehrender Teil)
10 IVa      ooi     1805-1857    wie oben
23 IV       ooi     1857-1878    Lobositz
                    1857-1885    Sullowitz, Wchinitz, Welhotta a. d. Elbe
                                 Klein Žernosek, Lukawetz, Pistian
28 V        oo      1878-1913    Lobositz (25.6.-24.11.)                   (neu im Archiv)
24          ooi     1784-1890    Lukawetz

11 I            +i  1760-1804    Lobositz, Sullowitz, Wchnitz,
                                 Welhotta a. d. Elbe, Klein Zernosek;
                                 Lukawetz und Pistian (zu Herrschaft Lobositz gehrender Teil)
12 V            +i  1805-1855    wie oben
25 VI           +i  1855-1876    wie oben
26 VII          +   1876-1894    Lobositz
29 VIII         +i  1894-1916    Lobositz (20.8.)-(31.12.)                 (neu im Archiv)
27 III          +i  1784-1890    Lukawetz

Abkrzungen: * = births, baptisms / Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik oo = marriages / Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik + = deaths, burials / Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen i = this section indexed, at least partially / mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise i/s = separates Buch mit Index
Ortsname deutsch / tschechisch: Lobositz = Lovosice Kamaik = Kamk Welhotta a.d.Elbe = Lhotka nad Labem Lukawetz = Lukavec Klein-Žernosek = Mal Žernoseky (auch: Klein-Tschernosek) Sullowitz = Sulejovice Wchinitz = Vchynice zeitweise: Billinka = Blinka Birnai = Brn Boretz = Boreč Brnian = Brňany Chodoulitz = Chodovlice Czalositz = Žalhostice Dubkowitz = Dobkovice Gro-Žernosek = Velk Žernoseky (auch: Gro-Tschernosek) Jentschitz = Jenčice Keblitz = Keblice Kolleben = Kolibov Kolloletsch = Kololeč Kostial = Košťalov Kottomir = Chotiměř Libochowan = Libochovany Lichtowitz = Litochovice Michelsberg = Michalovice Mileschau = Milešov Nedwieditsch = Nedvědice, spter Medvědice Netluk = Netluky, spter Pnětluky Opolau = pohlavy Palitsch = Paleč Pistian = Pštany Podseditz = Podsedice Praskowitz a.d.Elbe = Prackovice nad Labem Priesen = Březno Radositz = Radostice Režny Augezd = Režn jezd Rzepnitz = Řepnice Sahorsch/Zahoř/Zahorž = Zhoř Salesel = Zlezly Želechowitz = Želechovice (auch: Schelchowitz, Zelechowitz) Schirzowitz = Siřejovice Sebusein = Sebuzn Semtsch = Semeč Skalken = Skalka Tluzen = Tlučeň Trebnitz = Třebenice (mehrheitlich tschechische Einwohner) Tschersing = Čeřeniště Tschischkowitz = Čžkovice (auch: Cizkowitz) Watislaw = Vlastislav Welemin = Velemn (auch: Wellemin) Wopparn = Oprno Wrbitschan = Vrbičan Zirkowitz = Cirkvice Leitmeritz = Litoměřice

Webseite erstellt von D. Selig, Daten eingereicht durch Karl-Heinz Hospodarz.
Letzte Änderung: 11-Nov-2005 (ds)
Kommentare und Ergänzungen zu dieser WWW-Seite bitte an: WebMaster. Juristisches.