Achtung! / Attention!

Diese Webseiten sind technisch und zum Teil auch inhaltlich veraltet; sie werden nicht mehr aktiv gepflegt. Ihr Inhalt wurde weitgehend in das aktuelle Webangebot GenWiki überführt, diese Migration konnte aber noch nicht abgeschlossen werden.

These pages are outdated, they aren't administered any longer. Most content was migrated to GenWiki, but the process isn't finished yet.

[ Genealogie Sudetenland Home] [Kirchenbücher-Index]

Ehem. politischer Bezirk / prev. district: Kaaden


Kirchenbuchverzeichnis des r.k. Pfarrbezirks / Church registers in the parish:

Klösterle an der Eger (č. Klášterec nad Ohří)

mit Ortschaften / with places: Klösterle a.d.Eger, Bettlern, Gesseln (Geßeln), Haadorf, Kettwa, Kunau, Meretitz (bei Klösterle a.d.Eger), Schönburg, Ziebisch, Zuflucht; zeitweise: Aubach, Egerwies, Eget, Mariafels, Kleinthal, Pöllma, Pürstein , Reihen, Steingrün, Tomitschan, Tschirnitz, Unterhals, Woslowitz.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietssarchiv Leitmeritz.

Bemerkungen:

Band  Matriken-Art  Jahrgnge      Pfarrorte
neu alt             von/bis
 1  I   *           1712-1755 i/s  Klsterle a.d.Eger, Gesseln, Kettwa, Meretitz,
           (unehel.)    -1760      Schnburg, Ziebisch, Prstein, Aubach,
           oo           -1760      Kleinthal, Reihen, Tschirnitz, Steingrn,
               +        -1760      Unterhals, Woslowitz, Kunau, Haadorf,
                                   Mariafels, Egerwies
 2 II   *           1755-1786 i/s  Haadorf, Aubach
                        -1787      Kleinthal, Prstein, Reihen, Tschirnitz
                        -1788      Klsterle a.d.E., Schnburg, Mariafels, Egerwies
                        -1789      Geeln, Woslowitz
                        -1790      Kettwa, Steingrn
                        -1792      Meretitz
                        -1793      Ziebisch
                        -1798      Kunau
                    1785-1789      Zuflucht
 3         oo       1761-1785 i/s  Tschirnitz
                        -1786      Reihen, Aubach, Prstein
                        -1787      Kleinthal
                        -1788      Woslowitz
                        -1795      Steingrn
                        -1797      Klsterle a.d.E., Mariafels, Egerwies,
                                   Schnburg, Unterhals
                        -1808      Geeln, Haadorf
                        -1813      Kettwa
                        -1816      Kunau
                        -1817      Meretitz, Mariafels
                        -1820      Ziebisch
                    1785-1844      Zuflucht
 4             +    1761-1787 i/s  Aubach, Kleinthal, Prstein, Tschirnitz, Reihen
                        -1789      Woslowitz
                        -1791      Klsterle a.d.E., Schnburg, Mariafels
                        -1793      Ziebisch
                        -1797      Unterhals
                        -1798      Steingrn, Geeln
                        -1800      Kettwa
                        -1805      Haadorf
                        -1806      Kunau
                        -1811      Meretitz, Mariafels ?
                    1785-1788      Zuflucht
 5      *           1712-1792 i/s  Bettlern
                    1712-1795      Tomitschan, Pllma
           oo       1712-1791      Bettlern
                    1712-1792      Plma
                    1712-1793      Tomitschan
               +    1712-1788      Tomitschan
                    1712-1789      Bettlern
                    1712-1792      Pllma
 6 III  *           1788-1803 i/s  Klsterle a.d.E., Eget, Egerwies, Mariafels,
                                   Schnburg (vereinzelt)
 7 IV   *           1803-1843 i/s  wie Buch 6 (ohne Schnburg)
 8 V    *           1844-1865 i/s  Klsterle a.d.E.
 9 VI   *           1866-1886      Klsterle a.d.E.
10 VII  *           1886-1896/7    Klsterle a.d.E.
11 II      oo       1797-1857      Orte wie Buch 7
12 III     oo       1858-1889      Klsterle a.d.E.
13 IV          +    1791-1833 i/s  Orte wie Buch 7
14 V           +    1833-1889 i/s  Klsterle a.d.E.
15 II   *           1793-1860 i/s  Ziebisch
16 IV   *           1789-1863 i/s  Geeln
17 II   *           1790-1855 i/s  Kettwa
18 III  *           1856-1901 i/s  Kettwa
19 III  *           1798-1863 i/s  Kunau
20 IX   *           1793-1860 i/s  Meretitz, Mariafels
21 III  *           1861-1894 i/s  Meretitz, Mariafels
22 VII     oo       1817-1918      Meretitz, Mariafels
23 II   *           1792-1837 i/s  Bettlern
24 III  *           1837-1868 i/s  Bettlern
25 IV   *           1869-1898 i/s  Bettlern
26 II      oo       1792-1884 i/s  Bettlern
27 II          +    1789-1887 i/s  Bettlern
28 XII  *           1789-1845 i/s  Zuflucht
29      *           1846-1875 i/s  Zuflucht
30 XII         +    1788-1905 i/s  Zuflucht
31 VI   *           1787-1901 i/s  Haadorf
Index-Bcher:
 A      *           1712-1739      Pfarrbezirk
           oo  +        -1785
 B      *           1740-1869      Pfarrbezirk
 C             +    1786-1909      Pfarrbezirk
 D      *           1712-1891      Bettlern, Tomitschan, Pllma
           oo           -1920
               +        -1901

Abkürzungen: * = births, baptisms / Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik oo = marriages / Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik + = deaths, burials / Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen i = this section indexed, at least partially / mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise i/s = separates Buch mit Index
Ortsname deutsch / tschechisch: Klsterle a.d.Eger = Klšterec nad Ohř Bettlern = Petlery Gesseln (Geeln) = Klštereck Jeseň Haadorf = Vysok Kettwa = Kotvina Kunau = Kunov, Bez. Prenitz Meretitz = Miřetice Schnburg = Šumburg, jetzt: Šumn, zu Klsterle Ziebisch = Ciboušov Zuflucht = točiště zeitweise: Aubach = Lužn, zu Prstein Egerwies = Ohřecn Louka Eget = Eget Mariafels = Skalka Kleinthal = dolčko, Ort, zu Prstein gehrend, Bez. Kaaden + Pllma = Podmilesy, Bez. Prenitz Prstein = Perštejn Reihen = Rjov Steingrn = jetzt: Kamenne Tomitschan = Domašn Tschirnitz = Černš, zu Prstein Unterhals = Doln Halže, zu Oberhals gehrend; 130 deutsche Einwohner Woslowitz = Oslovice, zu Okenau gehrend Kaaden = Kadaň
+ : Ort zerstört
Webseite erstellt von D.Selig, Daten eingereicht von Herrn Horst Eibert.
Letzte Änderung: 16-Mai-2005 (ds)
Kommentare und Ergänzungen zu dieser WWW-Seite bitte an: WebMaster. Juristisches.