Achtung! / Attention!

Diese Webseiten sind technisch und zum Teil auch inhaltlich veraltet; sie werden nicht mehr aktiv gepflegt. Ihr Inhalt wurde weitgehend in das aktuelle Webangebot GenWiki überführt, diese Migration konnte aber noch nicht abgeschlossen werden.

These pages are outdated, they aren't administered any longer. Most content was migrated to GenWiki, but the process isn't finished yet.

[ Genealogie Sudetenland Home] [Kirchenbücher-Index]

Ehem. politischer Bezirk / prev. district: Kaaden
(jetzt okres Chomutov / Bezirk Komotau)


Kirchenbuchverzeichnis des r.k. Pfarrbezirks / Church registers in the parish:

Kaaden (č. Kadaň)

mit Pfarrorten / with places: Kaaden; zeitweise: Ahrendorf, Atschau, Bettlern, Brunnersdorf, Burgberg, Burgstadtl, Dehlau, Donin, Duppau, Fünfhunden, Gösen, Groß-Witschitz, Horschenitz, Hraidisch, Klösterle a.d.Eger, Krupitz/Grupitz, Kudenitz, Leskau, Langenau, Liebisch, Liebotitz, Luschitz, Maschau, Meretitz, Milsau, Niklasdorf, Pohlig, Pokatitz, Prödlas, Pröhl, Rachel, Redenitz, Roschwitz, Schönbach, Seelau, Sehrles, Sosau, Tschachwitz, Tschermich, Tuschmitz, Weinern, Wernsdorf, Weschitz, Wiedelitz, Winteritz, Wistritz, Würgnitz, Ziebisch.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietssarchiv Leitmeritz.

Bemerkungen:

Band   Matriken-Art Jahrgnge   Pfarrorte
neu alt             von/bis
 1      *          1558-1581    Kaaden, Klsterle a.d.Eger, Ziebisch,
                                Meretitz, Duppau, Bettlern, Weinern,
                                Seelau, Gsen, Pokatitz, Rachel,
                                Burgstadtl, Klein-Schnhof, Roschwitz,
                                Leskau, Sosau, Drnthal, Tuschmitz,
                                Prhl, Wrgnitz, Burgberg, Langenau,
                                Horschenitz, Neudrfl, Dehlau, Brunnersdorf,
                                Milsau, Wistritz, Schnbach, Tschachwitz,
                                Niklasdorf, Wernsdorf, Ahrendorf, Krupitz
 2      *          1582-1614    Kaaden - nur vereinzelt werden andere Ortsnamen
                                genannt: Pokatitz, Rachel, Burgstadtl, Klein-Schnhof,
                                Tuschmitz, Prhl, Neudrfl, Leskau, Atschau,
                                Burgberg, Milsau, Wistritz, Ahrendorf, Redenitz
 3      *          1637-1661    Kaaden
                   1637-1648    Seelau, Gsen, Pokatitz, Rachel, Burgstadtl,
                                Klein-Schnhof, Tuschmitz, Prhl, Luschitz,
                                Wrgnitz, Horschenitz, Neudrfl, Fnfhunden,
                                Dehlau, Pohlig, Tschermich, Liebisch,
                                Tschachwitz, Kudenitz, Weschitz, Roschwitz,
                                Leskau, Sosau, Drnthal, Atschau, Prdlas,
                                Burgberg, Langenau, Brunnersdorf, Milsau,
                                Wistritz, Schnbach, Niklasdorf, Wernsdorf,
                                Ahrendorf, Klsterle a.d.Eger, Ziebisch,
                                Meretitz, Sehrles, Redenitz, Donin, Hraidisch,
                                Maschau, Wiedelitz, Krupitz, Winteritz,
                                Gro-Witschitz, Weinern, Liebotitz
 4         oo     1558-1622     Orte wie im Buch 1
 5         oo     1637-1655     Orte wie im Buch 3
 6             +  1620-1649     Orte wie im Buch 3

 7             +  1651-1691 i/s Kaaden
 8             +  1692-1719 i/s Kaaden
 9 I    *i oo  +  1662-1725 i/s Kaaden (Index * nur nach Vornamen,
                                Verstorbene in sep. Index Bchern)
10 II   *i ooi +i 1736-1757     Kaaden

11 III  *i        1758-1803     Kaaden
12 IV   *i        1804-1831     Kaaden
13 V    *         1832-1844 i/s Kaaden
14 VI   *         1845-1857 i/s Kaaden
15 VII  *         1858-1867     Kaaden
16 VIII *         1868-1874     Kaaden
17 IX   *         1874-1881     Kaaden
18 X    *         1881-1887     Kaaden
19 XI   *         1887-1892     Kaaden
20 XII  *         1892-1898     Kaaden
21 XIII *         1898-1901     Kaaden

22 VIII    oo     1758-1840 i/s Kaaden
                  1766-1769     Kaaden (Militr Matrik)
23 IV      oo     1841-1863     Kaaden
24 V       oo     1864-1886     Kaaden
25 VI      oo     1886-1906     Kaaden
30 VII     oo     1906-1917     Kaaden         (20.11.-28.10.)   (neu im Archiv)
31 VIII    ooi    1917-1921     Kaaden         (30.10.-11.06.)   (neu im Archiv)
32 IX      ooi    1921-1924     Kaaden         (14.06.-01.06.)   (neu im Archiv)

26 VIII        +  1758-1832 i/s Kaaden
27 IV          +  1833-1871 i/s Kaaden
28 V           +  1872-1887     Kaaden
33 VI          +  1887-1912     Kaaden         (14.06.-28.12.)   (neu im Archiv)
34 VII         +i 1913-1918     Kaaden         (02.01.-20.10.)   (neu im Archiv)

29 I           +i 1764-1879     Kaaden-Kloster
35 II          +  1879-1917     Kaaden-Kloster (28.12.-17.02.)   (neu im Archiv)
Indexbcher (alph. Namensregister):
 A  Index  *      1832-1844     Kaaden
 B  Index  *      1845-1857     Kaaden
 C  Index   oo    1771-1840     Kaaden
 D  Index     +   1651-1692     Kaaden
 E  Index     +   1692-1719     Kaaden
 F  Index     +   1720-1743     Kaaden
 G  Index     +   1771-1832     Kaaden
 H  Index     +   1833-1871     Kaaden

Abkürzungen: * = births, baptisms / Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik oo = marriages / Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik + = deaths, burials / Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen i = this section indexed, at least partially / mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise i/s = separates Buch mit Index
Ortsname deutsch / tschechisch: Kaaden = Kadaň zeitweise: Ahrendorf = jetzt: Pavlov Atschau = hošťany Bettlern = Petlery (Bez. Prenitz) Brunnersdorf = Prunřov Burgberg = hošť, zu Atschau Burgstadtl = Hradec, zu Rachel geh. Dehlau = Dolany, zu Pohlig geh. (Ort nicht mehr existent) Donin = Donn, Bez. Laun Drnthal = Such Důl, Ort, zu Roschwitz gehrend, 58 d. Ew. +Duppau = Doupov Fnfhunden = Pětipsy Gsen = Kadaňsk Jeseň Gro-Witschitz = Vitčice, Bez. Podersam Horschenitz = Hořenice, zu Pohlig geh. Hraidisch = Hradiště, Bez. Saaz Klein-Schnhof = Krsn Dvoreček, zu Rachel gehrend (auch: Kleinschnhof) Klsterle a.d.Eger = Klšterec nad Ohř Krupitz/Grupitz = Krupice, auch Kruptice, zu Okenau geh. + Kudenitz = Chotěnice Langenau = jetzt: Dlouh Luh, zu Mnnelsdorf geh. Leskau = Lestkov, zu Roschwitz geh. + Liebisch = Libouš, Bez. Komotau Libotitz = Libědice (auch Liebotitz) + Luschitz = Lužice Maschau = Maštov Meretitz = Miřetice (bei Klsterle an der Eger) +Milsau = Milžany, jetzt zu Tuschmitz (Tušimice) Neudrfl = jetzt: Nov Vska, zu Pohlig Niklasdorf = Mikulovice Pohlig = Polky Pokatitz = Pokutice, zu Gsen geh. Prdlas = Brodce, zu Mnnelsdorf geh. + Prhl = Prahly Rachel = Rokle + Redenitz = Radnice Roschwitz = Rašovice Schnbach = Potočn Seelau = Želina, zu Rachel geh. Sehrles = Zahořany, Weiler, zu Winteritz geh. Sosau = Zsada, zu Gsen geh. Tschachwitz = Čachovice + Tschermich = Čermniky, Bez. Komotau Tuschmitz = Tušimice Weinern = Vinaře Wernsdorf = Vernřov + Weschitz = Běšice Wiedelitz = Vidolice Winteritz = Vintřov + Wistritz = Bystřice + Wrgnitz = Vrchnice, zu Prhl geh. Ziebisch = Ciboušov
+ Ort nicht mehr existent (Braunkohleabbaugebiet)
Webseite erstellt von D. Selig, Daten eingereicht von Herrn Dieter Gutwald, Mitglieder der Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher (VSFF), Ergänzungen von Olaf Freier, Berlin (VSFF/Verein für Computergenealogie).
Letzte Änderung: 27-Juli-2003 (ds)
Kommentare und Ergänzungen zu dieser WWW-Seite bitte an: WebMaster. Juristisches.