Achtung! / Attention!

Diese Webseiten sind technisch und zum Teil auch inhaltlich veraltet; sie werden nicht mehr aktiv gepflegt. Ihr Inhalt wurde weitgehend in das aktuelle Webangebot GenWiki überführt, diese Migration konnte aber noch nicht abgeschlossen werden.

These pages are outdated, they aren't administered any longer. Most content was migrated to GenWiki, but the process isn't finished yet.

Kanton Schaffhausen (SH)

FLAG

Emigration im 16., 17. und 18. Jahrhundert

With explanations in English


Verzeichnis der Auswanderer aus dem Kanton Schaffhausen im 16., 17 und 18. Jahrhundert.

Ernst Steinemann; Zur Schaffhauserischen Auswanderung, in Beiträge zur Vaterländischen Geschichte herausgegeben vom Historisch-Antiquarischen Vereine Kantons Schaffhausen 13. Heft 1936.

Name und Ziel sind angegeben, soweit sie anhand der Ratsprotokolle, der Ratsmanuale, der Auszüge von Veith, der Chronik von Im Thurn und Harder und anderer Quellen festgestellt werden konnten. Auffallenderweise enthalten die Kirchenbücher, sowohl der Stadt als der Landschaft, keine Angaben.

The list contains names and destination as far as they could be determined in the protocols and the manuals of the council, the extracts of Veith, the chronic of Im Thurn und Harder and other sources. Remarkably there are no indications in the church records of the town [Schaffhausen ] and the villages.

1. 16. Jahrhundert / 16th Century

Ursache: Religiöse Unduldsamkeit.
Reason: religous intolerance.

1556, 1560, 1565
Gäch1ingen, Hallau, Löhningen, Merishausen und Schleitheim:
- Auswanderung infolge von Verbannung, von den etwa 50 ausgewanderten Wiedertäuferfamilien sind nur wenige mit Namen bekannt.

1574
- viele ziehen nach Mähren. Name und Herkunft fehlen.

1587
neue Verbannungen
Schleitheim: es sind bekannt 1):
- bley Hans, genannt Röuchli, mit Weib und Kindern, Ziel: Mähren
- stama, Zentz, wirten son, mit Weib und Kindern, Ziel: Mähren
- des buchelers sunn, mit Weib und Kindern, Ziel: Mähren
- wäber Marx, genannt Gebhart, mit s. jüngsten sonn, Ziel: Mähren
- der hutmacher, mit Weib und Kindern, Ziel: Mähren
- michel thigens knab, Ziel: Mähren
- bletscher Jacob, der stubenknecht mit W. und K. , Ziel: Mähren

1595
- zahlreiche Familien, Herkunft und Name unbekannt, Ziel: Mären

2. 17. Jahrhundert / 17th Century

Ursache: Religiöse Unduldsamkeit und wirtschaftliche Not.
Reason: religous intolerance and economic hardship.

1607
Schleitheim:
- Russenberger Hans, Wiedertäufer, nach Mähren?
- Rößler Josef, Wiedertäufer, nach Mähren

1612
- erfolgen viele Verbannungen, Ziel unbekannt

1620
Schleitheim:
- 20 Wiedertäufer, Namen fehlen, nach Mähren
- Heusi Zentz, nach Mähren?
- Bechtold Christen, nach Mähren?

1628
Schleitheim:
- Wanner Jerg, nach Mähren
- Amen Jackh, nach Mähren?

1641
aus verschiedenen Gemeinden:
- ziehen Auswanderer in die Pfalz

1648
Schleitheim:
- Wiedertäufer nach der Pfalz, Name und Zahl unbekannt

1659
aus einer schaffhauserischen Gemeinde:
- Weber Ulr., Zimmermann, nach Umstädt. Kurpfalz

1661
Schaffhausen:
- Fischer Veronika, nach Heidelberg

1662
Löhningen:
- Walter Niclaus, nach Hering im Odenwald

1664
Neunkirch:
- Jung Jakob, nach Heidelberg

l665
Neuhausen:
- Germann Jakob, nach Heidelberg
Schaffhausen:
- Intikoffer Joh. des Theod., nach Heidelberg
- Freuler Christian, Maurer, nach Heidelberg

1667
Löhningen:
- Müller Anna Maria, nach Heidelberg

1668
Schaffhausen und Siblingen:
- Kübler Joh., Kübler, nach Heidelberg

1669
Beringen:
- Rorbas Hs. Jb., Schreiner, nach Hanau (Hessen)
Guntmadingen:
- Kelhofer Hans, Maurer, nach Treisa (Hessen)
Stein [am Rhein]:
- Grukis Ulrich, Schmiedgeselle, nach Heidelberg
Schleitheim:
- Meyer Isaac, nach Bechtoldsheim (Pfalz)
- Wanner Joh., nach Meßstetten (Bahlinger Amt)

1670
Barzheim:
- Kutzlin Hans, nach Geißburg bei Stuttgart
Löhningen:
- Spörnlin Hs. Gg., Schneider, nach Gadelsheim (Kraichgau)
Neunkirch:
- Hardt Hans, Schreinergeselle, nach Heidelberg
Schaffhausen:
- Altorfer Marg. cop. mit Bauer Rud., nach Heidelberg

1671
Beringen:
- Wolf Hans Conr., Maurer und Steinh., nach Heidelberg
Gächlingen:
- Murbach Jakob, Maurer, nach Heidelberg
Neuhausen:
- Keßler Martin, Hufschmied, nach Grumbach bei Speyer

1672
Löhningen:
- Müller Barbara, cop. mit Syffrig Rudolf, nach Heidelberg
Neuhausen:
- Specht Hans, Nagelschmied, nach Badenwyler
Stein[am Rhein]:
- Brienzerin Johanna, nach Heidelberg

1675
Schleitheim:
- Müller Wilhelm, Musquetierer, nach Heidelberg

l677
Opfertshofen:
- Meyer Hs. Jb., nach Boeringen (Württemberg)

1678
Lohn:
- Kirchmejerin Anna, cop. mit Trau Martin. nach Schrießheim
Schaffhausen:
- von Au Barbara, cop. mit Furer Ulr. von Russikon, nach Heidelberg
- Entlibucher Hs. Jb., Schneider, nach Heidelberg

1679
Hallau:
- Auer Hs. Jb., Soldat unter Hptm. Münsterer, nach Heidelberg
- Hüpscher Christian, Soldat unter Hptm. Meister, nach Heidelberg
- Keller Lorenz, Schuhmacher, nach Heidelberg
- Meyer Hans, Soldat unter Hptm. Bürkli, nach Heidelberg
- Rupp Hans, Soldat unter Hptm. Meister nach Heidelberg
- Schlatter Conrad I., Soldat unter Hptm Meister nach Heidelberg
- Schlatter Conrad II., Soldat unter Hptm. Meister nach Heidelberg
- Schlatter Jb. I., Soldat unter Hptm. Münsterer nach Heidelberg
- Schlatter Jb. II., Schmied unter Hptm. Meister nach Heidelberg
- Schöttlin Joh., Soldat unter Hptm. Meister nach Heidelberg
- Schweizer Lorenz, Soldat unter Hptm. Meister nach nach Heidelberg

1680
Schleitheim:
- Bechtold Margaretha, mit 2 K., nach der Pfalz
Schaffhausen:
- Beschlin Hch., Sporergeselle, nach Heidelberg
- Burkhardt Dorothea, nach Heidelberg
- Sebald Hs. Gg., Hosenstricker, nach Heidelberg
Siblingen:
- Schelling Ursula, cop. mit Gutwolf L., nach Heidelberg

1682
Gächlingen:
- Murbach Hs., Musquetierer, unter Hptm. Meister. nach Heidelberg
Neunkirch:
- Ehrmann Jb., churpfälz. Leibtrabant, cop mit Weibel Maria, von Dettighofen (Thurgau) nach Heidelberg
Siblingen:
- Stoll Hs. Jb., Schreiner, nach Heidelberg

1683
Schaffhausen:
- Ulmer Anna Maria, cop. mit Schmid Hch., von Küsnacht (Zürich), churpfälz. Leibtrabant, nach Heidelberg
Schleitheim:
- Vogelsanger Christian, churpfälz. Leibtrabant. nach Heidelberg
Siblingen:
- Kübler Anna, cop. mit Albrecht Lukas, von Kappel (Zürich), nach Heidelberg

1685
Schaffhausen:
- Grob Anna, cop. mit Meßmer Hs. Jb. Schneider der von Eppashausen (Ettenhausen?), Thurgau, nach Heidelberg

1686
Beringen:
- Wolf Elisabeth, cop. mit Halls Hs. Gg., in Schrießheim, nach Heidelberg

1687
Schaffhausen:
- von Au Anna, cop. mit Eberhard Christ. Fried., nach Heidelberg
- Degerle Hs. Jb. (Deggeller?), nach Heidelberg
- Meyer Joh. Caspar, Hosenstricker, nach Heidelberg

1688
Hallau:
- Schöttle Magd., cop. mit Baumann Joh., von Männedorf, nach Heidelberg

1689
Beringen:
- Weibel Tobias, Maurergeselle, nach Heidelberg

1692
Schaffhauser Gebiet:
- Weber Balthasar, Soldat, nach Heidelberg

1693
Hallau:
- „veber die 70 Seelen, alte und Junge“ (Synodal-memorial vom 4. Mai 1693 (Staatsarchiv) Niederlande ( ?). Die „Hallauer Chronik von 1690-1715“ im Gemeinde-Archiv in Hallau berichtet hierzu: „Zu dißer Zeit ist vill volck ins niderlandt zogen mit Weib vund kindt, dan daß korn war jmerdar theur vund hate der wein gar kein kouff. Die schwaben wöllen ihn nit trinken, sy geben eher 30 fl vm einen sohm alten als daß sy nur 7 fl vum neuen geben.“ Möglicherweise handelt es sich um eine Auswanderung nach den, von den Krefelder- und Frankfurter Mennoniten im Jahre 1683 durch Franz Daniel Pastorius erworbenen Ländereien in Pennsylvanien. (Vgl. Dr. Emil Meynen in: „Deutsche Arbeit“ 1934, S. 176--183)

Schaffhausen:
- Wepfer Konrad nach Heidelberg

l695
Beringen:
- Wolf Hs. Martin, cop. mit Schumann Anna, nach Schrießheim

1698
Altorf:
- Leu Selbastian, Küfer, cop. mit Sus. Merz, von Schangnau (Bern), nach Heidelberg
Bargen:
- Geugel Caspar (geb. 30. 7. 1668), nach Worms
Schaffhausen:
- Lutz Maria, Ehefrau des Müller Joh., Maurer, aus Lustorf (Zürich), nach Heidelberg

1699
Hallau:
- Auer Barbara, nach Frankfurt
Thayngen:
- Bayer Franz, Steinhauer und Maurer, nach Heidelberg

3. 18. Jahrhundert / 18th Century

Ursache: Wirtschaftliche Not, politischer Druck, religiöse Unduldsamkeit:
Reason: economic hardship, political pressure and religous intolerance.

1701
Merishausen:
- Dunkel Martin, Wagner, cop. mit Rößner Anna, Ratstochter, in Schrießheim, nach der Pfalz

1707
Rüdlingen:
- Kern Johann, nach der Pfalz

1710
Klettgau:
- Bemerkung in „Hallauer Chronik“: „... dan ist ein großer abzug aus dem klegäu, dan man ist gar mächtig geträngt. Man hat gar vill schulden müßen machen in den 2 vordrigen jahren, allso daß kein gelt war bey dem gemeinen Mann....“ Anzahl unbekannt. Vermutlich handelt es sich um Auswanderer nach Nord-Carolina, wofür Christoph von Graffenried im Jahre 1710 zu werben begann.

1734
Schaffhausen:
- Vogel Hch., Küfer, mit W. und 2 K., nach Carolina
Beringen:
- Anzahl und Namen unbekannt, nach Carolina
Neunkirch:
- Anzahl und Namen unbekannt, nach Carolina

1738
Buchberg:
- Röschli, Balthasar, Weber, mit W. und K., nach Carolina
- Keller Josef, mit W. und K., nach Carolina // Schiff Tristle, 1738 2)
Merishausen:
- Dunkel Hs., mit W. und K., nach Carolina
- Göpfert Hs., mit W. und K., nach Carolina
- Rüger Thebis, mit W. und K., nach Carolina
- Straßer Peter, mit W. und K. *)
Opfertshofen:
- Steinimann Andreas, mit W. und K. *)
- Steinimann Jb., mit W. nach K. *)
*) Wegzug ungewiss, aber wahrscheinlich nach Carolina

1740
Beringen:
- Schwin Anthony, Maurerges., Soldat in Nagold (Württemberg)
Herblingen:
- Müller Christoph, Wagner, Soldat in Nagold
- Spahn Hch., Soldat in Nagold
Lohn:
- Tanner Hs. Ulrich, Soldat in Nagold
Stetten:
- Bührer Jb., Soldat in Nagold

1741
Neunkirch:
- Pfeiffer H. Jb., Jäger, mit W. und K., nach Pennsylvanien // Schiff St. Andrew, 1741 2)
- Ziegler Hs. Jb., Zimmermann, mit W. u. K., nach Pennsylvanien

1742
- Bargen:
- Thanner Anna, Urbans, nach Pennsylvanien
Beringen:
- Roost Hs. Conr., mit W. und K., nach Halifax
- Uhlmann Johann (Melchior?), Schreiner, mit W. und K., nach Halifax
- Wolf Magdalena, nach Halifax
Büttenhardt:
- Bürer Hs. Jb., mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Demuth Hch., mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Kihm Adam, mit W. und K., nach Pennsylvanien
Herblingen:
- Sigg Caspar, mit W. und K., nach Pennsylvanien

1742
Lohn:
- Brühlmann Johannes, mit W., 2 K. und Tochtermann, Ziel unbekannt
Merishausen:
- Brühlinger Adam, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Brühlinger Peter, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Dunkel Melchior, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Dunkel Barbara, nach Pennsylvanien
- Dunkel Jerg, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Göpfert Jerg, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Kuster Jerg, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Kuster Thebis, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Leu Hs., Maurer, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Leu Hs. Jerg, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Leu Hs. Jacob, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Meier Hs., mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Wehrner Hs. Jerg, Wagner, ledig, (Agent), nach Pennsylvanien
- Wehrner Kaspar, nach Pennsylvanien
- Wehrner Anna, Forsters, nach Pennsylvanien
- Wehrner Barbara, nach Pennsylvanien
Schleitheim:
- Meyer Georg, Separatist, Ziel unbekannt
- Irmel Hch., Separatist, Ziel unbekannt
- Peyer Samuel, Separatist, Ziel unbekannt
- Russenberger Michel, Separatist, Ziel unbekannt
- Russenberger Hans, Ziel unbekannt
Schaffhausen:
- Peyer Salomon, Pfarrer und Sohn, nach Homburg vor der Höhe bei Frankfurt
Stetten:
- Waldvogel Johannes, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Waldvogel Hs. Ulrich, mit W. und K., nach Pennsylvanien
Thayngen:
- Stocker Ulrich, mit 2 led. und 2 verh. K., nach Pennsylvanien

1743
Osterfingen:
- einige, welche aber im Ratsprotokoll nicht genannt werden

1744
Bargen:
- Tanner Hans, mit W. und K., angeblich nach Carolina, wohl aber Halifax
- Tanner Hs. Jb., mit W. und Schwägerin, nach Halifax
- Tanner Jerg, angeblich nach Carolina, wohl aber Halifax
Gächlingen:
- Schnezler Maria. ledig, nach Pennsylvanien
Hallau:
- Bringolf Hs. (begehrt 1770 sein Erbe), nach Pennsylvanien
- Fotsch Hs., Weber, mit W., 5 K. und 3 Stiefk., nach Pennsylvanien
- Gasser Verena, ledig, nach Pennsylvanien
- Keller Hs. Jb., Maurer, nach Pennsylvanien
- Pfund Moritz, mit W., 3 K. und 1 Stiefk., (Agent) nach Pennsylvanien
- Rahm Kaspar, Zimmermann, mit W. und 2 K. nach Pennsylvanien, dessen Sohn Alex holt 1760 sein Erbe und geht wieder
- Regli Anna, zieht 1772 ihr Erbe nach Philadelphia
- Schöttly Hs., mit W. und 5 K., nach Pennsylvanien
- Schöttly Hs. Jb., Schwarzen Sohn, nach Pennsylvanien
- Zimmermann Jerg, mit W., 2. K. und l Stieftochter, nach Pennsylvanien
Neunkirch:
- Wildberger Hch., mit W. und; K., nach Pennsylvanien
Thayngen:
- Buchter Hs. Conr., mit W. und K., nach Pennsylvanien
Trasadingen:
- Zimmermann Seb., mit W. und 6 K., nach Pennsylvanien

1747
Beggingen:
- Pfeiffer Hs., mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Vogelsanger Michel, mit W. und K., nach Pennsylvanien
Beringen:
- Werner Hs., mit s. K., nach Pennsylvanien
Lohn:
- Brüllmann Jacob, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Busenhard Hs. Ulrich, mit W. und K., nach Pennsylvanien
Merishausen:
- Anzahl und Namen nicht erwähnt, „einige“ nach Carolina
Stetten:
- Waldvogel Hs. Martin, mit W. u . K., nach Pennsylvanien
- Waldvogel Hs. Martin geht zu seinem Bruder nach London

1748
Hallau:
- Bringolf Melchior, Weber, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Keller Hs. Jb., Maurer, mit W. und K., nach Pennsylvanien
- Keller Ursula mit 1 vaterlosen Kind, nach Pennsylvanien
- Pfund Jb., bei der Metzg. mit W. und 3 K., nach Pennsylvanien
- Rahm Elisabeth und
- Rahm Barbara, wollen zu ihrem Bruder nach Pennsylvanien
- Schöttlin Melchior, mit W., nach Pennsylvanien
Wilchingen:
- Külling Jerg, mit W. und K., nach Pennsylvanien

1749
Bargen:
- Tanner Hs. Jb., mit W. und 3 K., nach Carolina
Merishausen:
- Dunkel Hs., mit W. und 2 Knaben, nach Pennsylvanien

l750
Bargen:
- Thanner Hs. Jh., genannt Juck, mit W. und K., nach Pennsylvanien
Hemmenthal:
- Hatt Hs. Conr. und
- Hatt Jb., wollen nach Pennsylvanien

1751
Bargen:
- Thanner Hs. Gg., Schmied, mit W. und Tochter, nach Carolina
- Thanner Michel mit W. und 6 K., nach Carolina // Schiff Forest, 1752 2)
- 2 ungenannte Familien nach Pennsylvanien
Beggingen:
- Grütmann Melchior, mit W. und 4 K., nach Pennsylvanien
- Grütmann Jb.’s Tochter, nach Pennsylvanien
- Grütmann Hs. Ulrich, nach Pennsylvanien
- Krapf Jb., mit W. und 2 K., nach Pennsylvanien
- Pfister (Pfeiffer?) Andreas, nach Pennsylvanien
- Schudel Hs., Andreasen Sohn, nach Pennsylvanien
- Wehrner Wilhelm, mit W. und 3 K., nach Pennsylvanien
Hallau:
- Bringolf Kaspar, mit W. und 2 K., nach Pennsylvanien
- Grieshaber Hs., mit W. und 1 K., nach Pennsylvanien
- Heer Hs., mit W. und 1 K., nach Pennsylvanien
- Nükum Hs., mit W. und 3 K., nach Pennsylvanien
- Pfund Adam und 2 erwachsene T., nach Pennsylvanien
- Rahm Georg, ledig, nach Pennsylvanien
- Rahm Hs. Jb., mit W. und l. T., nach Pennsylvanien
- Schwytzer Hs., mit W. und 3 K., nach Pennsylvanien
- Zimmerlin Jerg, mit W. und 2 K., nach Pennsylvanien
Hemmenthal:
- Löw Josef, mit W., K. und Vater, nach Halifax
- Löw Michel, Schreiner, mit W. und K., nach Halifax
- Hatt Adam und dessen Mutter Anna, nach Halifax
- Hatt Jb. und Frau, nach Halifax
- Hatt Konrad, mit W. und K., nach Halifax
- Mettler Alex, nach Halifax
- Mettler Barbara, nach Halifax
- Schlatter Josef , mit Jerg Wehrner nach Pennsylvanien
- Schlatter Michel, mit Jerg Wehrner nach Pennsylvanien
Löhningen:
- Walter Jb., Wagner, mit W. und K., nach Carolina // Vielleicht derjenige Jacob (X) Walder welcher mit dem Schiff Phoenix 1751 ankam, mit den Familien Demut und Hübscher, Träger von Schaffhauser Namen? 2)
Merishausen:
- Brühlinger Peter und Tochter, nach Pennsylvanien // Schiff Anderson 1751 2)
- Wehrner Peter, mit Frau und Mutter, nach Pennsylvanien // Schiff Anderson 1751 2)
Opfertshofen:
- Bürer Hs. Martin, Vogt, mit W. und K., nach Pennsylvanien
Siblingen:
- Weber, Tochter der Magdalena, nach Pennsylvanien
Stetten:
- Ziegler Hs., mit W. und K., nach Pennsylvanien
Thayngen:
- Buchter Martin, nach Carolina
- Hübscher Hs., Schuhmacher, mit W. und 1 K., nach Pennsylvanien
- Kummer Johannes, Schlosser, später Missionar der Brüdergemeinde, mit W. und 3 K., nach Pennsylvanien
- Stamm Jerg, mit 4 K., nach Carolina
- Stocker Alex., nach Carolina

1752
Beringen:
- Roost Hs. Jb., mit Ehefrau Bollinger Eva, nach Halifax
Lohn:
- Brühlmann Johannes und Frau, Ziel unbekannt
- Wipf Daniel und Frau, Ziel unbekannt

1768
Beringen:
- Bollin Hs., Schmied, nach Siebenbürgen
Schaffhausen:
- Schalch Joh. Caspar, Gürtler, nach Königsberg

1770
Altorf:
- Bolli Hs. Jb. *)
- Bolli Michael, Glaser *)
- Bolli Hs. Ulrich *)
- Bolli Hs. Conrad, Weber *)
- Bolli Hs. Jb., Hirtensohn *)
- Boll; Hs. Jb., Hirtzli *)
- Bolli Hs. Jb., Hirt *)
- Stihl Hans *)
- Stihl Georg, Schneider *)
- Stihl Andreas
*) Alle wollen nach Brandenburg. Wie viele wirklich fortzogen, ist unbekannt
Guntmadingen:
- Schelling Barbara, nach Preußisch Pommern
Hemmenthal:
- Schlatter Hs. Jb., mit W. und K., nach Magdeburg
Rüdlingen:
- Meyer Konrad, mit W. und K., nach Magdeburg
Schaffhausen:
- Sigerist Joh., Goldarbeiter, nach Neu-Diettendorf

1771
Schleitheim:
- Bletscher Georg, nach Siebenbürgen
Stetten:
- Waldvogel Hch., mit W. und K., nach Preußisch Pommern
- Weltin Marx, mit W. und K. nach Preußisch Pommern
- Ziegler Ulrich, mit W. und K., nach Preußisch Pommern

1772
Osterfingen:
- Bechtold Johannes, nach Mühlebach (Siebenbürgen)

1777
Schleitheim:
- Pletscher Johannes, nach Wolmlingen (?) (Oberamt Lörrach)

1779
Thayngen:
- Hübscher Konrad, nach Amsterdam

1785
Hallau:
- Fotsch Johannes, nach Dortrecht (Holland)
Neuhausen:
- König Marie Barb. und Sohn Waldmohr, nach der Pfalz

1787
Opfertshofen:
- Bürer Johannes, Zimmermann, nach Schmidberg (Schlesien)

Die hier erfassten Namen der Auswanderer stellen nicht die Gesamtheit der weggezogenen Seelen dar. Wie aus zahlreichen Bemerkungen hervorgeht, ist ihr Bestand weitaus grösser gewesen. Wer die Heimat verliess war für die Gemeinden und den Staat tot, daher fand man es wohl auch nicht der Mühe wert, ihre Namen aufzuzeichnen. Dennoch dürften die vorliegenden Feststellungen im Hinblick auf genealogische Forschungen des Interesses nicht entbehren. In der Schreibweise von Personen und Ortschaften habe ich mich an die Akten gehalten.

-----------------------

The listed names of the emigrants do not represent all emigrated souls. From numerous remarks [in the records] there must have been many more. Anybody who emigrated was dead for the municipalites and the state therefore it was not worth the trouble to register their names. Nevertheless these presented findings may be interesting for the genealogical research. The spelling of the names and towns are given as they appeared in the original records.

Quellen / Sources
1) Vgl. Wanner Christ., in: Geschichte von Schleitheim.
2) Don Yoder editierte und publizierte die Liste Steinemann in "Pennsylvania German Immigrants 1709-1786." und fügte, wo bekannt, Namen der Schiffe welche zur Überfahrt benützt worden sind an.
- Ernst Steinemann; Zur Schaffhauserischen Auswanderung, in Beiträge zur Vaterländischen Geschichte herausgegeben vom Historisch-Antiquarischen Vereine Kantons Schaffhausen 13. Heft 1936.
- Ernst Steinemann; Die schaffhauserische Auswanderung und ihre Ursachen aus “Zeitschrift für Schweizerische Geschichte“ 14. Jahrgang Heft 3 und 4, 1934.

Nachwort / Postscript:
Die Liste von Ernst Steinemann wurde nur dort verändert wo dies zur besseren Darstellung in HTML nötig war. Die Abkürzungen in den Vornamen und weiteren Ausdrücken wurde beibehalten, um die Schreibweise den Akten entsprechend zu erhalten. Zur Erleichterung ist im Folgenden eine Erläuterung der Abkürzungen beigefügt.

The list of Ernst Steinemann was modified where it was necessary for better presentation in HTML. The abbreviations of the given names and elsewhere were maintained, to keep them identical to the original records. For better understanding a list of the abbreviations and expressions with their meaning is given below.

Alex. ......Alexander
Barb. ......Barbara
Christ. ....Christoph
Conr. ......Conrad
cop. .......kopuliert, verheiratet / married
Fried. .....Friedrich
Gg. ........Georg
Hch. .......Heinrich
Hptm. ......Hauptmann / captain
Hs. ........Hans
Jb. ........Jacob, Jakob
Joh. .......Johann, Johannes
K. .........Kinde(er) / child(ren)
led. .......ledig / unmarried
Magd. ......Magdalena
Rud. .......Rudolf
Seb. .......Sebastian
Separatist .gemeint ist Mennonite / the meaning is Mennonite
Steinh. ....Steinhauer
Stiefk. ....Stiefkind(er) / stepchild(ren)
Sus. .......Susanne
T. .........Tochter, Töchter / daughter(s)
Theod. .....Theodor
Ulr. .......Ulrich
verh. ......verheiratet / married
W. .........Weib / wife


Back to Canton SH | Zurück zum Kanton SH

Canton selection | Kantonsauswahl | selection des Cantons | selezione del Cantoni

Topic Selection | Themenauswahl | Choix de Thèmes | Argomento

Sources on emigration / Quellen zur Auswanderung / Sources sur l'émigration


This page is maintained by Willy Schwarz. / Last updated 23 January 2013 (wws).
Please forward any comments and/or additions to this webpage to the WebMasterCH.