66. Deutscher Genealogentag

Sie sind hier:   Startseite > Programm > Montag 15.09.2014

Montag 15.09.2014

 

   ab 10:00 H. Schenck zu Schweinsberg

Stift und Stiftskirche in Oberkaufungen
 Anreise durch öffentliche Verkehrsmittel

Erreichbar mit der Straßenbahnlinie 4, Tram,  viertelstündlich ab Kassel-Königsplatz.

Aussteigen in Kaufungen-Gesamtschule, Fahrtzeit ca. 25 Minuten, Kassel-Plus Karte,

von dort  kleiner Fußweg mit geringem Anstieg zum „Stift“ (ca. 1300 m).

Oder mit dem PKW nach Kaufungen-Oberkaufungen, in Ortsmitte „zum Stift“.

Reichsabtei gegründet um das Jahr 1025, seit 1532 im Besitz der Hessischen Ritterschaft.

10.00 Uhr Führung durch den Renthof und die Stiftskirche, danach Besuch des „Regionalmuseums Kaufungen“, je nach Beteiligung in zwei Gruppen wechselweise.

Kaufungen ist ein alter Industriestandort, Braunkohlenbergbau und Messingherstellung, der „Kaufunger Wald“ ist die wirtschaftliche Grundlage des ritterschaftlichen Stiftsbesitzes, war auch Standort einiger früher Glashütten.

  
  ab 11:15

 Glasmuseum in Immenhausen

 für weitere Information siehe auch:

www.immenhausen.de/glasmuseum/rundgang.html

 Anreise durch öffentliche Verkehrsmittel

Preis:  3,50 Euro Eintritt + Führung  ca. 2 – 5 Euro pro Pers. - je nach Anzahl der Teilnehmer

Bahnverbindung : Regiotram ab Kassel Hauptbahnhof 10:43 Uhr, Ankunft Immenhausen Bhf. 11:03 Uhr, 2 Min. Fußweg zur Glashütte Süßmuth

Das Glasmuseum in Immenhausen beschäftigt sich mit der Nordhessisch-südniedersächsischen Glastradition in Mittelalter und früher Neuzeit. Außerdem wird die Geschichte der Immenhäuser Hütte und ihrer Vorgängerin im Kaufunger Wald gegründet durch die Herren von Buttlar im Jahr 1809 behandelt.

Besondere Beachtung finden dabei die großen Unternehmer Hermann Lamprecht und der Namensgeber der letzten Hütte in Immenhausen Richard Süßmuth, der als vertriebener Schlesier in die Stadt kam.

Das Museum zeigt die bedeutsame Entwicklung des Gebrauchsglases seit  1890 und die moderne internationale Studioglaskunst.
 
*** Irrtum und Änderungen vorbehalten! ***


Flyer online

Die Flyer des Deutschen Genealogentages sind online. Sie können hier heruntergeladen werden.

Tagungsführer online

Der Tagungsführer des 66. Deutschen Genealogentages ist online. Er kann hier heruntergeladen werden.

 

Program Flyer online

Die Veranstaltungsorte ür die Vorträge wurden festgelegt und sind in einem Flyer online.

Er kann hier heruntergeladen werden.

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login